Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Gerhard Karl Brachmann

Gerhard Karl Brachmann (* 7. Oktober 1926 in Schladitz; † 4. Januar 2011 in Leipzig) war Pastor im Reisedienst der Brüdergemeinden und Lehrer an der Bibelschule Burgstädt.

Von 1947 bis 1949 empfing er seine theologische Ausbildung an der Bibelschule Wiedenest. 1949-1951 war er in der Gemeinde Leipzig, Jacobstraße, tätig im Bereich Jugendarbeit, Verkündigung und Seelsorge. Von 1951 bis 1991 stand er im Reisedienst der Brüdergemeinden im BEFG in der DDR. Während dieser Zeit war er maßgeblich mitbeteiligt an der Vorbereitung der Leipziger Rüstwochen. 1957 wurde er auf die A-Liste der Pastoren im BEFG aufgenommen. 1960 bis 1990 versah er einen Lehrdienst in der Bibelschule Burgstädt. 1969-1990 gab er die „Handreichung für den Glaubensweg“ heraus. Er war Vorsitzender des Bruderrates der Brüdergemeinden und von 1975 bis 1990 Vizepräsident des BEFG-DDR bis zu seinem Ruhestand.